Schriftgröße ändern: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Teilen auf Facebook   Druckansicht öffnen
 

  

02.01.2011       

           Alarm in Biehla

 

Es ist nun Geschichte. 

 

Dank des unfreiwilligen Urlaubsabbruches einiger Spieler und

 der insgesamt super Leistung der 1. Mannschaft ist es uns gelungen die beiden Punkte nach Biehla zu holen. Und was hat uns dieses Verhalten gezeigt ??

 

Eine Mannschaft wächst mit ihrem Teamgeist.  

 

Eins hat uns nur verwundert!!  Die Spieler aus Herzberg (Ausnahme Mannschaftsleiter) hatten überhaupt keine Ahnung von den Problemen in der Ansetzungen zwischen Biehla und Herzberg in den beiden letzten Jahren.

Aber vielleicht ergibt sich in naher Zukunft eine Möglichkeit, einmal sachlich über diese Probleme zu reden.

 

Wir als Biehlaer Kegler sind für eine solche Gesprächsrunde immer offen, denn Kegeln ist unser Hobby , wofür wir all unsere Freizeit opfern.  

 

Die Ergebnisse im Einzelnen. 

 

Gedanken zur Spielverlegung
Medizin Herzberg 2 - Preußen Biehla 1

 

Das Spiel zwischen Medizin Herzberg 2 und Biehla 1 wurde unverständlicher Weise durch den KSKV EE verlegt .
Und dann auch noch auf den 2. Januar 2011  8 Uhr in Biehla.

Alle sind noch in den Weihnachtsferien, doch in Biehla muß schon gekegelt werden.

 

Die Begründung ist doch etwas sehr seltsam. Sie lautet:

 

Als Kreisverband gilt unsere oberste Priorität einem ordentlichen Abschneiden unserer Mannschaften auf Landes- und Bundesebene.
 Bekannt sind allen die Probleme durch Samstagsarbeit ,Auswärtsarbeit Studium etc, Damit stehen oftmals nicht alle gemeldeten Spieler zur Verfügung . Wenn dann noch Urlaub oder Krankheit hinzukommen wird es problematisch alle Spiele die zeitgleich stattfinden, personell abzusichern.
 

"Diese Verlegung ist eine offizielle Änderung der Ansetzungen und nicht anfechtbar".

 
Beim SV Medizin Herzberg spielen 3 Mannschaften. Davon betraf der problematische Wettkampfzeitraum die
1. Mannschaft mit 6 gemeldeten Stammspielern, sowie die
2. Mannschaft mit 12 gemeldeten Stammspielern.
es stehen stehen sozusagen eigentlich 18 Spieler zur Verfügeng.
! Aber Medizin Herzberg hat auch noch eine 3. Mannschaft , diese hatte spielfrei >> gemeldete Stammspieler ca. 9.
Manch ein Klub wäre froh , so viele Spieler zu haben ( 27 )
 
Warum wurde eigentlich das Spiel offiziell verlegt ??
 
 Seltsam ist auch, Biehla hat in 2 Jahren 2x Probleme mit Spielterminen. Komisch ist nur , beide Male war Medizin Herzberg 2  der Gegner, und beide Male wurde zu Gunsten von Medizin Herzberg entschieden.