Schriftgröße ändern: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Teilen auf Facebook   Druckansicht öffnen
 

Bandenbemalung durch Max Merkel

13.02.2021

SV Preußen Elsterwerda: Corona-Lockdown zur Verschönerung der Sportanlage genutzt

 

Auch wenn aktuell das Vereinsleben vom SV Preußen Elsterwerda wegen Corona ruhen muss, wurden Ende des vergangenen Jahres ein Projekt zur Aufwertung der Sportanlage realisiert.

 

Überlegungen zur Neugestaltung der tristen gelben Bande hinter dem westlichen Tor gab es schon lange im Verein. So wurde beschlossen, die Bande durch eine zum Sportverein passende Bemalung zu verschönern.

 

Bei Max Merkel, ein junger Künstler aus Saathain, hatte der SVP das Interesse an diesem Projekt geweckt. Ein erster Entwurf für die 35 Meter lange Bande wurde dem Vorstand der Preußen schnell vorgelegt, welcher der Umsetzung zustimmte. Durch den engagierten Einsatz der Mitglieder des SV Preußen Elsterwerdas, natürlich unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregeln, wurde die Bande abgebaut und nach Saathain transportiert, wo sie bemalt wurde.

Da es sich bei der Bande um 11 einzelne Teile handelt, war insbesondere die Gestaltung des großen Schriftzuges „SV Preußen Elsterwerda“ sowie der Übergang der Motive keine leichte Aufgabe für den jungen Künstler. Diese Leistung ist besonders hervorzuheben.

Während die Bande bemalt und besprüht wurden, konnte die Unterkonstruktion aus Holz durch Mitglieder des Vereins erneuert werden. Dabei unterstützte das Holz-Zentrum Theile den SVP mit einer Spende von 77 Meter stabilen und wetterbeständigen Kantholz.

Nachdem die Bemalung der einzelnen Bandenplatten abgeschlossen war, wurden diese wieder auf dem Sportgelände in Elsterwerda-Biehla angebracht und verschönern seither die Anlage.

 

Auch wenn die neue Bande aktuell durch den Corona-Lockdown noch keinen Anklang findet, so hofft der Verein, dass sich die Zuschauer nach dem Restart an der neu gestalteten Bande erfreuen können.

 

Der SV Preußen Elsterwerda bedankt sich noch einmal recht herzlich bei Max Merkel für seine ausgezeichnete künstlerische Leistung, beim Holz-Zentrum Theile für die Holz-Spende sowie bei allen ehrenamtlichen Helfern des Vereins, die das Projekt ermöglicht haben. Vielen Dank!

 

Wir hoffen alle auf baldiges Wiedersehen auf dem Sportplatz des SV Preußen Elsterwerdas zum Sport treiben oder auch zuschauen!

 

Bild zur Meldung: Bandenbemalung durch Max Merkel